Startseite
    Tagebuch
    Vorsätze
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/murkeline

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Donnerstag

Ich war den ganzen Tag mies drauf, weil ich mich unwohl gefühlt habe. Habe mich auch mit nem Arbeitskollgegen gestritten, er solls nicht immer zu weit treiben. Jetzt ist alles wieder gut.

Hatte heute den ganzen Tag kaum Hunger.
Zum Frühstück gabs 2 Schwarzbrot mit käse und Pute, auf der Arbeit 2 Äpfel und n Joghurt.

Um 3 hab ich Feierabend gemacht und hab mir Salat gekauft. Hatte ich voll Bock drauf. N anderer Arbeitskollege hat nämlich welchen gegessen, da wollte ich auch.
Also gabs Salat und 500gramm Quark.

Dann war ich noch beim Sport und hab ne h auf dem Crosstrainer verbracht und ne halbe h Beinübungen gemacht.

Eig n guter Tag, aber fühl mich trotzdem nicht wohl. Von 65,8 bin ich wieder auf 65,3kg

Immerhin, aber das bedeutet gar nix.

Ob ich bis Sa auf 64kg komme? Ich werde berichten.
Ich frag mich ob der Glaube daran, großen Einfluss drauf hat.

Wenn jemand immer sagt, er schafft nix, dann schafft er auch nix. Sagt man zumindest.

Aber schafft man immer gleich was, weil man das denkt? Ich glaube nicht. Nur wer nicht kämpft, hat von Anfang an verloren.

Dass mich dieses Thema so sehr beschäftigt und belastet??!!!

Und warum jetzt wieder? Ich hab mich vorher selten so sehr darein gesteigert.Also so die letzten Wochen.
Vllt hab ich das auch nur vergessen. Schmerzen nach einer Geburt vergisst man ja auch sofort, sobald sie vorbei sind.
An Gefühle kann man sich eben nicht erinnern.
Wenn ich mir meinen Ex angucke, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass ich in ihn verliebt war. Nur mal als Vergleich.

Eig. bin ich n fröhlicher Mensch, ich frag mich echt, was in der letzten Zeit so anders ist oder passiert ist, dass ich es grade nicht bin. Wieg ja nicht das erste mal zu viel.

Sich gehen lassen find ich aber auch so doof. Morgen ist mal wieder n neuer Tag. Sich vornehmen bringt einfach nix. Hab heute zwar keine Cola getrunken, aber Kaugummis gabs. Bin glaub ich süchtig danach.

Beim Sport heute hab ich überlegt, dass ich einfach zu viel Langeweile habe. Wenn ich mehr um die Ohren hätte, würde ich mir weniger Gedanken machen. Und hätte auch weniger Zeit aus Langeweile zu essen, bzw drüber nachzudenken, ob ich nicht doch vllt Hunger habe.

Nur was kann man machen????

Ich wohn ja noch zu Hause und meine Mutter räumt mir hinterher. Ich hab mich schon so oft mit ihr angelegt, weil sie das lassen soll. Ich hab schon aufgegeben.

Oder heute ruft sie auf der Arbeit an und fragt, ob ich essen war, wie geplant und ich meinte, nein ich hatte keinen Hunger. und sie; Hier gibts aber nix, ich geh essen. Ich: Ja macht nix, krieg ich grad noch alleine hin. Sie: ich kann dir Grieß machen, ich:nein , dann reden wir über was anderes. Und sie dann wieder: willst du nun Grieß oder was anderes? Ich:nein, hab doch gesagt, ich krieg das alleine hin. Dann war sie glaub ich wieder beleidigt. Oder sie räumt meine Tasche aus und ich meine , ich mach das gleich, sie räumt einfach weiter aus! Alter Schwede.

Jaja sie meint es nur gut, das ist für mich keine Entschuldigung. Habe mir auch schon Whgen angeguckt, aber das schöne Geld.

Also wie kann ich mich sinnvoll beschäftigen?

cu
20.5.10 21:12
 
Letzte Einträge: neuer Vorsatz, mir ist so schlecht..., Dienstag- mein Anfall ist verflogen, ;-(


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung